Skip to main content
09. April 2018

Arbeitsgespräch zwischen Innenminister Herbert Kickl und Bezirksvorsteher Paul Stadler

Am 26. Februar lud Innenminister Herbert Kickl Bezirksvorsteher Paul Stadler zu einem Gespräch in das Innenministerium.

Im Zuge dessen konnten einige für Simmering wichtige Themen besprochen werden. Wichtigstes Anliegen war die weitere Vorgehensweise hinsichtlich der Wachzimmer in der Sängergasse und Kaiserebersdorfer Straße, die einerseits zu klein, andererseits in unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden einquartiert sind. Dies macht eine bauliche Erweiterung nicht möglich.

Auch kann man sich den Einsatz berittener Polizei im Bezirk gut vorstellen, da Simmering über weite Grünflächen verfügt. Darüber hinaus wurden die Möglichkeit einer verstärkten Videoüberwachung an Hotspots und der Einsatz von Body-Cams bei der Simmeringer Polizei diskutiert.

Innenminister Kickl steht den Anliegen positiv gegenüber und wird diese umgehend begutachten lassen.

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.