Skip to main content
10. Mai 2019

FPÖ fordert: mehr Verkehrssicherheit auf gefährlichen Fußgängerübergängen

Immer wieder kommt es durch tiefstehende Sonne, ungünstige Witterungsverhältnisse, unübersichtliche Straßenstellen oder Unachtsamkeit der Fahrzeuglenker zu Unfällen mit Todesfolge an Schutzwegen.

Für die FPÖ Simmering gilt, diese gefährlich gelegenen Fußgängerübergänge, die von besonders gefährdeten Personen genutzt werden (z.B. Schülern) besonders zu sichern. Ein vorhergehender Antrag bezüglich der Errichtung von 3D Zebrastreifen fand aus Kostengründen keine Mehrheit im Bezirksparlament.

Die FPÖ Simmering hat einen neuerlichen Antrag eingebracht, dass die zuständigen Stellen Fußgängerübergänge in der Nähe von Schulen mit Reflektoren bzw. Lichtpunkten an den Rändern der Schutzwege installieren. Der Antrag wurde der Verkehrskommission zugewiesen.

Eine neue innovative Lösung bei der Ausleuchtung von Schutzwegen bietet beispielsweise die Stadt Graz unter folgendem Link: https://www.meinbezirk.at/graz/c-lokales/besser-beleuchtete-zebrastreifen-in-graz_a2397456

BR Harald Nepras
Vorsitzender Bezirksentwicklung

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.