Skip to main content
14. Dezember 2022

Hunderte Simmeringer kamen zum Weihnachtsempfang ins Parteiheim

Noch nie zuvor strömten so viele Simmeringer in das Parteiheim der FPÖ-Simmering. Grund war der Weihnachtsempfang, den die Freiheitlichen das erste Mal durchführten.

Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Katharina Krammer (links) durfte beim Weihnachtsempfang hunderte Simmeringer begrüßen.

In einer Klubsitzung wurde beschlossen, dieses Jahr keine interne Weihnachtsfeier abzuhalten, sondern Weihnachten gemeinsam mit den Bezirksbürgern zu feiern. Die Entscheidung war - im Nachhinein betrachtet - goldrichtig: Am 13. Dezember zwischen 15 und 20 Uhr war das Parteiheim in der Kaiserebersdorfer Straße 12-18 durchgehend voll, auch vor der Tür versammelte sich eine Menschentraube. Sie kamen, um gemeinsam mit den FPÖ-Mandataren einen gemütlichen, lustigen und interessanten Nachmittag zu verbringen. 

Bei Punsch, Würstel und Kekse plauderten die Gäste in lockerer Atmosphäre mit Bezirksobmann und Nationalratsabgeordnetem Harald Stefan, dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Kieslich, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Katharina Krammer, Bezirksvorsteher a.D. Paul Stadler, Klubobmann Patrick Horn sowie allen freiheitlichen Bezirksräten. 

Im Rahmen des Weihnachtsempfangs gab es anlässlich des Bezirksjubiläums „130 Jahre Simmering“ auch eine kleine historische Ausstellung zu sehen. Außerdem wurden Spenden für drei Vereine in Simmering gesammelt. 

© 2023 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.