Skip to main content
24. Mai 2019

Neue Schrägparkordnung „Am Kanal“ zwischen Gattergasse und Wilhelm Kress Platz vor dem Kreisverkehr!

Seit letzter Woche sind die Bodenmarkierer „Am Kanal“ tätig. Nachdem die Straße „Am Kanal“ nun komplett saniert wurde, werden die Endarbeiten abgeschlossen.

Nun kommt auch endlich die neue „Schrägparkordnung“, die ich im Auftrag von Bezirksvorsteher Paul Stadler mit der MA 46 verhandelte. Wir wollten nicht nur mehr Parkplätze errichten, sondern auch Maßnahmen zur besseren Einhaltung der dortigen 30Km/H Zone setzen. Ich denke, dass uns das ganz gut gelungen ist.

Piktogramme und Leitlinien wurden auf die Fahrbahn gebracht.

Nun sind auch endlich die gewünschten 30er Piktogramme vor der Gattergasse und Ewaldgasse installiert worden. Wir haben auch die neue Parkordnung und die Bushaltestellen der Linie 69A markieren lassen, um beide Gegebenheiten eindeutig erkennbar zu machen. Leider wird die „Schrägparkordnung“ noch nicht angenommen und die Fahrzeuglenker stehen parallel zum Fahrbahnrand. Bei meinem Ortsaugenschein sprach ich einen Lenker an. Dieser war im Glauben, dies sei eine Radwegmarkierung. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Kundgebung, dass es sich bei dieser neuen Markierung um „Schrägparken“ handelt und NICHT um einen Mehrzweckstreifen für Radfahrer.

Alfred Krenek
Bezirksrat und Vorsitzender der Verkehrskommission Simmering

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.